LVSTPRINZIP Podcast Folge 13 – SPIELZEUG – mit Kathi Leiber von Yes We Cum


Was denkt deine Sextoyverkäuferin wirklich über dich? Wer braucht Sextoys überhaupt, und was können sie, was Menschen nicht können? Warum gibt viel weniger gute Toys für Männer als für Frauen? Und kann man jemandem gut ein Toy schenken – oder macht man sich damit selbst obsolet?

 

Darüber redet Theresa Lachner mit der Sexshop-Inhaberin und Podcasterin Kathi Leiber von Yes We Cum. Außerdem gibt’s einen kleinen Weihnachtsgeschenkeguide – und hier exklusiv zwei supertolle Toys zu gewinnen!

Nämlich einmal LIMBA FLEX von FUN FACTORY, einen superflexiblen Pegging Dildo:

Und GIGI 2 von LELO, einen großartigen G-Punkt Vibrator mit extra vielen Vibrationssettings.

Den Apfel gibt´s übrigens nicht mit dazu! Um das Paket aus den beiden Toys zu gewinnen, kommentiere einfach hier unter dem Post, wem du dieses Jahr gerne ein Sextoy zu Weihnachten schenken würdest. Einsendeschluss ist der 12.12.2020 um 23.59, teilnahmeberechtigt sind alle über 18 aus Deutschland, Österreich und der Schweiz und der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Herzlichen Dank an LELO und Fun Factory für die Unterstützung zu diesem Beitrag.

Titelfoto: (c) Martin Holzner
Produktfotos: Fun Factory / LELO

Hallo, ich bin Theresa und ich mag Sex! Deswegen habe ich Lvstprinzip gegründet.

23 Kommentare

  • Antworten Dezember 11, 2020

    Lena Weyers

    Meiner Freundin Ve aus Berlin, die Sextoys liebt! <3

  • Antworten Dezember 11, 2020

    Sofie

    Geil.
    Ich würde mir tatsächlich einfach selbst eins zu Weihnachten schenken-für die Feiertage, Ferien und einfach so.
    Liebste Grüße!

  • Antworten Dezember 11, 2020

    Birgit

    Ich würds gern mir selbst schenken.
    Was gibts besseres als (Sex)Selbstliebe.

  • Antworten Dezember 11, 2020

    Pumuckel

    An sich würde ich sehr gern Sextoys verschenken. Vor kurzem hat der Vibrator meiner Freundin den Geist auf gegeben, und darauf verzichten wollen wir langfristig nicht.
    Gerade bei dieser Art von Geschenk gibt es jedoch einige Fallstricke: Selbst wenn man Präferenzen in Größe oder Art kennt, sind die Details oft erstaunlich wichtig. Dazu ist ein hochwertiger Vibrator (der hoffentlich auch eine Weile durchhält) auch nicht gerade günstig. Greift man jedoch preislich zu tief, hat man entweder nicht lang oder gar nicht erst wirklich Freude damit (Was angesichts der verarbeiteten Materialien vielleicht auch besser ist).
    Wer also mit diesem Gedanken spielt: Vorher die Präferenzen ausloten und keinen Schrott verschenken!

  • Antworten Dezember 11, 2020

    Lea

    das gespräch mit kathi hat mich seeeehr neugierig gemacht! das set würde ich deshalb meinem freund unter den weihnachtsbaum legen – und ihm dann beim auspacken helfen… :)

  • Antworten Dezember 11, 2020

    Mara

    Bei Toys kann ich nicht teilen: Also mir selbst ;-)

  • Antworten Dezember 11, 2020

    Lena

    Fifty fifty – einer für meine beste Freundin und einer für mich, da geteilte Freude gleich doppelte Freude, oder eher Lust :)! Außerdem wäre es für sie das erste Toy…
    Liebe Grüße und bin schon sehr gespannt auf die neue Podcast-Folge

  • Antworten Dezember 11, 2020

    Thuy Nguyen

    Hi Theresa, mega cooles Gewinnspiel! Ich würde es mir auf jeden Fall mir selbst gönnen :D weil man sich nie selbst genug lieben kann! Besonders, wenn man Single ist und auch sehr zufrieden damit ist :) !
    LG und weiter so mit dem content !
    Thuy

  • Antworten Dezember 12, 2020

    Toni

    Ich würde meiner Freudin ein Sextoy zu Weihnachten schenken. Da wir nicht zusammen wohnen, kann sie den Helfer bestimmt gut alleine nutzen.

  • Antworten Dezember 12, 2020

    Miss Universe

    Er nennt meinen Vibrator “das Tool”. Und genauso praktisch und vorbehaltlos benutzt er das Ding auch :-) Aber der Werkzeugkoffer verträgt natürlich immer Erweiterung.

  • Antworten Dezember 12, 2020

    Alina

    Hey :) ich würde meine Freundin und mich gern beschenken .. selbstliebe ist gerade in dieser Zeit aktueller denn je und meine Freundin und ich genießen das in vollen Zügen 🥰

    Danke für dein Teilen, dein Buch und dein Podcast – ich bin süchtig!!

  • Antworten Dezember 12, 2020

    E

    Ich würde mir den Gigi2 tatsächlich selber schenken zu Weihnachten- und der Limba Flex geht an meine Mutti. Denn sie hatte mit 40 zum ersten Mal einen Orgasmus und das will ich weiterhin unterstützen mit diesem Xmasgeschenk 😱🏆🙌🏼🥳👑

  • Antworten Dezember 12, 2020

    K

    Ich möchte sooo gerne meiner besten Freundin @jenniferöppinger ein Toy schenken! Du hast mich dazu inspiriert mir den sundaze anzulegen (deine Werbung dafür war einfach zu unwiederstehlich) und sie kann es wirklich gut gebrauchen! Eine wunderschöne Zeit dir und danke das du machst was du machst!!!

  • Antworten Dezember 12, 2020

    Datschi

    Mir selbst, meiner ist letzens kaputt gegangen. Und einen für einengute Freundin von mir, die keine Ahnung von sextoys hat und mal eine Einstiegsdroge braucht.

  • Antworten Dezember 12, 2020

    Julia

    Ich würde ein Toy meiner besten Freundin schenken. Sie hat sich erst kürzlich von ihrem Freund getrennt & würde sich über so ein super Toy bestimmt freuen! :)

  • Antworten Dezember 12, 2020

    Andi

    Meiner besten Freundin würde ich ein Sextoy schenken. Sie ziert sich bei solchen Dingen noch etwas. Wenn ich ihr so ein Toy schenken würde, kann sie ja fast schon nicht mehr ablehnen. :-D

  • Antworten Dezember 12, 2020

    Maria

    Ich wäre so egoistisch und würde es mir selbst schenken. Als kleine Belohnung für eine langwierige und komplizierte Uni-Arbeit, die mir die letzten Nerven gekostet hat. Aber jetzt endlich abgegeben ist.
    Ich würde mir damit einen Urlaub nur mit mir alleine gönnen. ;-)

    P.S. Super Podcast und tolles Gewinnspiel, danke!

  • Antworten Dezember 12, 2020

    Petra

    Meiner Mitbewohner würde ich ein Sextoy schenken. Ihr Lieblingssextoy ist vor kurzem kaputt gegangen. :-D Ich glaube, sie würde sich darüber freuen. :-)

  • Antworten Dezember 12, 2020

    Soni

    Geteilte Freude ist doppelte Freude: einer zieht bei der Tochter ein, einer bei mir. Man kann nicht früh genug mit der Selbstliebe anfangen… ;-)

  • Antworten Dezember 12, 2020

    Julia

    Ich würde ein Toy meiner besten Freundin schenken. Sie hat sich erst kürzlich von ihrem Freund getrennt, darum würde sie sich über so ein tolles Toy bestimmt freuen ;) Das andere würd ich mit meinem Freund zusammen testen, denn er ist ein Pegging-Fan- also sehr attraktiv und eloquent, wie wir in der Podcast-Folge gelernt habne ;)
    Liebe Grüße!

  • Antworten Dezember 12, 2020

    Juni

    Ich würde mit einer guten Freundin teilen. Abgesehen davon habe ich mir erst ein kleineres und ein größeres Toy geschenkt…. Aber wie das s mit einer kleinen Raupe Nimmersatt so hält ist gibt es Dinge von denen man nicht genug bekommt…
    Ich mag deine Seite, gut das ich drüber gestolpert bin
    LG Juni

  • Antworten Dezember 13, 2020

    Katja

    Hey Theresa.
    Ich würde einen meiner besten Freundin schenken, da sie jetzt Single ist, eine unglaublich krasse Trennung dieses Jahr hinter sich hat und alles verdient hat, was ihr gut tut.
    Und einen würde ich behalten, da ich noch nicht das perfekte Toy gefunden habe, mit dem ich die 100% erreiche.
    Schönen 3. Advent 😊

  • Antworten Dezember 13, 2020

    Maria

    Mein Kommentar von gestern Nachmittag wurde nicht veröffentlicht/gepostet. :-(

Leave a Reply