LVSTPRINZIP Podcast Folge 4: Is there still Sex in the City?

Ich habe für den LVSTPRINZIP Podcast Candace Bushnell interviewt. Ja, DIE Candace Bushnell. Carrie Bradshaw. Die Ikone meiner Jugend.

Lustige Dinge können passieren, wenn man einen Podcast startet. Auf einmal sitzt man als Stargast im österreichischen Nachmittagsfernsehen und sagt drei mal “Sex!” Man hat ein Photoshooting für eine neue Kolumne. Man wird von seinem Lieblings-Sexpodcast interviewt. Man lernt so viele großartige neue Menschen und deren Perspektiven kennen.

Keine Ahnung, wer “man” ist, aber das war zumindest meine – sehr verrückte – Woche. Und ein weiteres absolutes Highlight ist die heutige Podcastfolge, für die ich eine Autorin interviewen durfte, die mein Berufs- und Datingleben wahrscheinlich geprägt hat wie keine andere: Candace Bushnell, die Autorin von “Sex and the City”. Ihr neues Buch “Is there still Sex in the City” ist vor kurzem bei Dumont erschienen.

 

Wie fühlt es sich an, mit 60 zu tindern? Warum haben alte Menschen wesentlich mehr Sex als junge und wieso haben jüngere deutlich weniger Sex als gleichaltrige vor zwanzig Jahren? Kann man ein Teil des Systems sein und es gleichzeitig hinterfragen? Und was ist von Sex and the City geblieben?


Wir danken unserem Sponsor FUN FACTORY für die Unterstützung. Ihr Toy “Miss Bi” ist die hochtechnologisierte Weiterentwicklung des klassischen “Rabbit”-Vibrators, wie wir ihn damals in Sex and the City kennengelernt haben. Mit dem Code LVSTPRINZIP20 erhaltet ihr auf FUN FACTORY 20% Rabatt auf das Toy.

Und wir haben da noch eine Überraschung für euch: gemeinsam mit Dumont und FUN FACTORY hab ich drei kleine Rundum-Wohlfühl-Pakete geschnürt, bestehend aus jeweils einer Miss Bi und einem Exemplar von “Is there still Sex in the City?” – um eins zu gewinnen, hört einfach die neue Podcastfolge mit Candace an und beantwortet hier unten in den Kommentaren bis 31.8. folgende Superobergewinnspielfrage: wie steht Candace Bushnell zu Feminismus? Teilnahmeberechtigt sind alle über 18 aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Titelfoto (c) Martin Holzner

Pressefoto (c) Dumont Verlag

Hallo, ich bin Theresa und ich mag Sex! Deswegen habe ich Lvstprinzip gegründet.

13 Kommentare

  • Antworten Juli 24, 2020

    Katja

    Tolle Folge! Auch wenn es für mich etwas anstrengender war, da mein Englisch sehr eingerostet ist 😊

    Candace ist Feministin seitdem sie 4 Jahre alt ist. Also quasi, seit sie in den Kindergarten geht und bewusst „Umgang“ mit Männern hatte.

    Liebe Theresa, mach bitte weiter so!

  • Antworten Juli 31, 2020

    ewa

    Na, aber natürlich ist sie das :)
    Danke für die super spannende Folge! Hat Spaß gemacht, zuzuhören.

    Lieben Gruß

  • Antworten Juli 31, 2020

    Marion

    Sie findet, dass Frauen, die selbe Rechte (Menschenrechte) wie Männer brauchen, dass sie finanziell von ihnen unabhängig sein müssen. Sie selbst ist seit sie 4 ist feministin.

  • Antworten Juli 31, 2020

    Sabine

    Candace Bushnell bezeichnet dich selbst als Feministin – schon immer seit sie mit Männern zu tun hat…also seit sie mit 4 Jahren in den Kindergarten kam :-D

  • Antworten Juli 31, 2020

    Sabine

    Sie ist selbst Feministin, quasi schon seit frühester Kindheit :D

  • Antworten August 1, 2020

    Steffi

    Candance ist schon immer Feministin, daher lebt sie das schon seit frühestern Kindheit. Da können sich viele eine Scheibe abschneiden. Englisch trainiert (Hauptsache der Kontext stimmt) und gut unterhgalten worden. Super!

  • Antworten August 3, 2020

    Sabine

    Oh, mein Kommentar wurde wohl nicht gesendet :(
    Candace sieht sich selbst als Feministin, seit sie mit 4 Jahren in den Kindergarten kam und seit sie mit Männern zu tun hat.

    Tolle Podcast-Folge!

  • Antworten August 3, 2020

    Toni

    Candace ist Feministin seit der frühsten Kindheit, im Kindergarten. Irgendwie seitdem sie von Männern umgeben war.

    Super Podcast!

  • Antworten August 4, 2020

    Flo

    Candace stellt sich unter Feminismus die Gleichstellunng von Frau und Mann vor. Sei es beruflich, finanzell und auch in der Gesellschaft an sich. Es soll einfach keine Unterschiede geben. Sie selbst ist Feministin seitdem sie 4 Jahre alt ist.

    Ich bin schon auf die nächsten Podcast-Folgen gespannt. :-D

  • Antworten August 4, 2020

    Petra

    Für Candace soll niemand benachteiligt werden nur weil man als weiblicher Mensch zur Welt gekommen ist. Das ist Feminismus für sie, denn sie schon seit dem Kindergarten lebt.

  • Antworten August 5, 2020

    Julia

    Liebe Theresa,
    vielen Dank für die spannende Folge! Und es hat mich gefreut zu hören, dass sich Candace als Feministin sieht, und das schon seit Kindergartenalter – also im Prinzip seitdem sie mit Männern zu tun hat.

    Für sie ist Feminismus die gleichen Rechte für Frauen und Männer zu etablieren, und sich dabei als Frau auch selbst versorgen zu können.

    Ich würde mich sehr über ein Paket (Sommerfreude + Sommerlektüre, yeah) freuen!

    P.S. Deine Folge mit Mira Ungewitter lief im Anschluss, und ich konnte gar nicht weghören! Euer Gespräch hat mich völlig geflasht und ziemlich viel in mir ausgelöst, obwohl ich die Folge nach Erscheinen als für mich wenig interessant abgestempelt habe. Bin völlig hooked, von Deinem Podcast und den ganzen tollen Menschen, die Du zu Gast hast.

    • Antworten August 6, 2020

      Theresa

      Wie schön liebe Julia, das freut mich! Und Mira bestimmt auch :)

Leave a Reply