LVSTPRINZIP Podcast Folge 5: Hingabe mit Patrick Catuz

Sind Feministen besser im Bett? Wieviel Autonomie tut einer Beziehung gut? Und warum haben heterosexuelle Männer eigentlich so wenig Ahnung von Hingabe? Wozu brauchen wir Labels und von welchen können wir uns endgültig verabschieden? Darüber redet Theresa Lachner (also, ich jetzt) in  LVSTPRINZIP Folge 5 mit dem Pornoproduzenten Patrick Catuz.

 

Ungefähr so wie auf dem Headerbild schaue ich, wenn mir ein Typ sagt, dass er Feminist ist – slightly aroused aber eben auch ziemlich skeptisch. Gleichzeitig hab ich es ziemlich satt, diese Themen immer nur in Female* only Runden zu diskutieren – es geht für mich nämlich nicht darum, Männer “mit ins Boot zu holen”, sondern ihnen klarzumachen, dass wir im selben Boot sitzen. Einer, der das mit seiner Arbeit schon lange macht, ist Patrick. Und er sagt nicht nur sehr schlaue Sachen zum Thema Männlichkeit, Pornografie und Macht in Beziehungsdynamiken, sondern erklärt nebenbei auch noch, wie Hingabe (heterosexuelle) Männer besser (und vor allem: glücklicher) im Bett machen kann. You´re in for a treat – viel Spaß beim Hören!

Und speaking of Treat: wenn wir von sexueller Gleichberechtigung reden wollen, sollten wir unbedingt auch mehr darüber reden, dass auch Männer sich für die Selbstbefriedigung Toys gönnen können. Zum Beispiel den wirklich großartigen Penis-Vibrator MANTA von FUN FACTORY, den ihr mit dem Code LVSTPRINZIP20 jetzt 20% günstiger bekommt – oder, ihr gewinnt ihn!

Gemeinsam mit FUN FACTORY verlosen wir einen MANTA – schreibt uns einfach bis 22. August in die Kommentare, wie ihr im Bett mehr Hingabe hinbekommt!  Teilnahmeberechtigt sind alle aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über 18, der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Wir danken unserem Sponsor FUN FACTORY für die Unterstützung zu diesem Beitrag.

Titelfoto: (c) Martin Holzner

 

Hallo, ich bin Theresa und ich mag Sex! Deswegen habe ich Lvstprinzip gegründet.

5 Kommentare

  • Antworten August 17, 2020

    Stefan

    Fragen stellen!
    Fragen, worauf die Person gegenüber Bock hat. Fragen, welche Dinge der Person gegenüber besonders taugen.

  • Antworten August 17, 2020

    Lea

    Auf die gegenseitigen Bedürfnisse und wünsche eingehen, miteinander darüber sprechen, vor allem was einem gut tut und was man sich wünscht. Öfters mal aus der comfort zone heraustreten und sich in den Partner hineinversetzen.

  • Antworten August 17, 2020

    Sandro

    Bei mir folgt Hingabe direkt aus einem tiefen Vertrauen in mein Gegenüber. Wissen beide (bzw. alle) Beteiligten über die Vorlieben und Bedürfnisse der andere(n) Person(en) Bescheid, ist die Schwelle zur (männlichen) Hingabe niedriger als in einer von Unsicherheit dominierten Liaison. Dann einfach Augen zu, das Ruder aus der Hand geben und genießen.

  • Antworten August 17, 2020

    Leni

    Wie ich mehr Hingabe im Bett bekomme:
    In dem ich ganz bei mir bleibe, im Spüren bin und den Kopf abschalte.
    Klingt einfacher als es ist, aber erst wenn Bewertungen, Gedanken und Erwartungen außen vor sind, wird es möglich ganz zu sein und zuzulassen.
    Im Bett mit einer anderen Person kommt es natürlich auch sehr auf das Vertrauen an, ohne Vertrauen keine Hingabe.

  • Antworten August 20, 2020

    Sofie

    Viel viel knutschen und küssen, immer wieder darüber sprechen, was gefällt und Wünsche liebevoll mitteilen.

Leave a Reply