Textportfolio

Andere über Lvstprinzip

Deutschlandfunk Nova – Eine Stunde Liebe:Es gibt immer etwas Neues auszuprobieren

NZZ Bücher am Sonntag – Vor unterdessen vier Jahren gründete sie das Blog als «Freiraum für sexuelle Gedanken, ohne Selbstverbesserung, ohne Sensationsgeilheit, ohne ‹50 Shades of Grey›», weil sie nicht mehr bewerten, nicht mehr erklären, sondern einfach «das Ganze» mal anschauen wollte. Das Blog ist Lachners Antwort auf die verlogene Themensetzung gängi- ger Frauenmagazine, die «Service-Charakter» sagen, aber «Blowjob-Ratgeber» meinen. «Lvstprinzip», Buch wie Blog, lesen sich wie eine feministisch gefärbte «Bravo» für Erwachsene: Man erfährt einiges, ohne rot werden zu müssen. Die Grundfrage moderner Menschen: «Bin ich normal?» wird mit einem Ja und Ausrufezeichen beantwortet.”

Cosmopolitan PodcastSexbloggerin Theresa Lachner über ihre Sexperimente – “Dreier, Orgasmische Meditation, Tantraseminar? Hat Theresa Lachner alles durchprobiert. Auf ihrem Blog “Lvstprinzip” wollte sie einen Freiraum für sexuelle Gedanken schaffen und wurde damit zur erfolgreichsten Sexbloggerin Deutschlands.In der gleichnamigen Biografie “Lvstprinzip” (Aufbau Verlag) schreibt die Journalistin über ihre wilden 20er und ihre Fuck-it-Liste. Da war sie zum Beispiel beim BDSM- und Squirting-Kurs, hat beim Porno-Dreh in Barcelona zugeschaut und sie war Gastgeberin einer Sexparty im Altbauloft, bei der wir gerne mitgefeiert hätten. Doch Theresa erweiterte nicht nur ihren sexuellen Horizont. Sie reiste auch einige Male um die Welt. Fünf Jahre lang lebte sie als Digitalnomadin in 36 Ländern und fand dabei ganz zu sich selbst. Im Cosmopolitan Podcast spricht Theresa nicht nur über ihre aufregenden Sexperimente, sondern auch über die leisen Momente dazwischen. Über Unsicherheit, toxische Beziehungen und den abgefucktesten Satz, den ein Mann nach dem Sex sagen kann.”

Stuttgarter Zeitung – “Die meisten kuscheln lieber mit ihrem Smartphone” – Sexbloggerin Theresa Lachner im Interview

1live Stories: Lesung aus Lvstprinzip “Bin ich genug?”, “Bin ich selbst schuld?”, “Muss ich mich rechtfertigen?” und hält “Orgasmic Meditation” vielleicht die Antwort auf all diese Fragen bereit? – das alles fragt sich Theresa Lachner und findet neben reichlich gutem Sex und einigen Enttäuschungen auch die ein oder andere wertvolle Erkenntnis, die sich ohne weiteres auf andere Lebenssituationen übertragen lässt. Denn eigentlich ist das Ziel ganz einfach: Ernst genommen, respektiert und akzeptiert zu werden – egal ob im Schlafzimmer oder im Arbeitsalltag – in einer Welt, die immer noch viel zu sehr von veralteten Strukturen bestimmt wird und mehr Menschen braucht, die dagegen ansteuern. So tiefgründig kann Sex sein.

Beziehungsweise MagazinBuchtip Lvstprinzip  Ein Buch-Highlight, wärmstens von uns empfohlen. “Selten habe ich ein Buch so schnell und so gebannt gelesen wie Theresa Lachners „Lvstprinzip“. Mal schmunzelnd, mal geschockt, mal zustimmend, mal irritiert. Die Journalistin betreibt Deutschlands bekanntesten und größten Blog rund um die schönste Nebensache der Welt und hat nun über ihr Leben ein Buch geschrieben. Das Buch ist wütend, ehrlich, traurig, skurril, witzig und nachdenklich. Für Frauen und Männer gleichermaßen ein absolutes Must-Read, wie ich finde.”

ARD BuchmesseSex ist nicht nur privat – sondern auch politisch, sagt Theresa Lachner. Sie ist eine der erfolgreichsten Sex-Bloggerinnen Deutschlands und hat jetzt ihr Buch LVSTPRINZIP veröffentlicht.

Jetzt.de – “Sex ist ein krasser Spiegel unserer Gesellschaft” – Interview mit Katja Lewina zu LVSTPRINZIP

PLAYBOY – “Das Thema Sex kann noch sehr viel Wahrheit vertragen” – Interview zu LVSTPRINZIP

Bayern 2 KulturweltIch vögel mich einmal durch die Weltgeschichte – “Ein autobiographischer Aufriss der 10er-Jahre, der anfangs wie eine Reisereportage anmutet, eine Tour de Force durch den fernen Osten (…) die schleichend der Erforschung des eigenen Begehrens Platz macht. Rasant erzählt ist beides, und das mit einer Benennungsbegabung und Beobachtungsschärfe, gleichzeitig komisch und hochempfindlich, wie man sie so ähnlich vielleicht nur aus den Reportagen von David Foster Wallace kennt. ”

Detektor FMEin ehrliches Selfie Interview zu LVSTPRINZIP

RadioEinsDie Literaturagentinnen Buchmesse Spezial mit einem Interview  zu LVSTPRINZIP

STERN/NEONSexkolumnistin erklärt, warum Coolness für guten Sex wichtig ist – Interview

WIENERINIch glaube dass es noch sehr viel Wut braucht, bis sich was ändert. Interview

Kölner Stadtanzeiger – “Viele Leute sagen: dann hab ich lieber gar keinen Sex” – Interview zu LVSTPRINZIP (Paywall)

KURIER – “Schmuddelfrei: wie Sexbloggerinnen das Thema Sex aus der Tabuzone holen”

Lotta FreiReisen, Wachsen, Heilwerden – Rezension zu LVSTRPINZIP

Missy Magazine über LVSTPRINZIP: “Entstanden ist ein Manifest über Lust und die Suche nach einem guten Leben, das ermutigt, einfach mal zu machen. Prädikat: geil”

This is Wayne Jane – “unerschrocken, lustig und direkt” – Rezension zu LVSTPRINZIP

Curvy Magazine über LVSTPRINZIP – “Sehr klug, entwaffnend und schonungslos ehrlich”

BLONDE Magazine “Einfach mal mit 33 Memoiren raushauen? Journalistin und Sexbloggerin Theresa hat Eier(stöcke) – und die legt sie literarisch auf den Tisch.”

WortgelüsteTheresa Lachner frönt dem Lvstprinzip – “Nicht nur inhaltlich trifft Theresa Lachner voll ins Schwarze, auch sprachlich bringt sie einen zum Jubeln, Lachen, Kopfschütteln. Sie schreibt mit viel ironischem Witz, Scharfsinn und Selbstkritik, ehrlich, unterhaltsam, flapsig, augenzwinkernd, geistreich und aufrüttelnd – jedenfalls immer ganz Kind ihrer Zeit mit einer dicken Portion Anglizismen und popkulturellen Anspielungen, die Ästhetik der sozialen Medien verinnerlicht.”

Stuttgarter NachrichtenDer Sex ihres Lebens (Paywall)

Buchbox BerlinGeschenktips für Erwachsene: “So ein Hauptgewinn ist auch Theresa Lachner gelungen: „Lvstprinzip“ heißt nicht nur dieses Buch, sondern auch ihr Blog – mittlerweile der erfolgreichste Sexblog Deutschlands! „Lvstprinzip“ ist eines dieser Bücher, das ich am liebsten allen empfehlen würde. Und hiermit tue! Es ist sowohl super für Menschen, die ungefähr im gleichen Alter sind und wissen wollen, was andere so machen und wie sich das anfühlt – wenn man zum Beispiel das erste Mal eine Sexparty organisiert. Es ist auch super für jüngere Menschen (so ab 14), die wissen möchten, wie sie die nächsten zehn Jahre rumkriegen sollen. Und es ist super für alle, die diese „jungen Leute“ verstehen wollen.”

Suzette OhWarum Theresa Lachner so wichtig wie Pippi Langstrumpf ist “Lachners Biographie ist das, was Pippi Langstrumpf für Kinder – vor allem Mädchen – ist: Ein Befreiungsschlag von weiblichen Klischées. Was Frauen dürfen, mögen, meinen, abfeiern und fühlen sollen. Theresa Lachner schenkt uns erwachsenen Frauen mit ihrem Buch die Deutungshoheit über das Image der Weiblichkeit zurück. Halleluja. Wenn ich eine heranwachsende Tochter hätte, würde ich ihr Lvstprinzip möglichst schnell in die Hände drücken. Genauso wie Frauen, die versuchen, bei sich selbst anzukommen. Also vermutlich 90% des weiblichen Geschlechts in Deutschland. Wäre das klasse – und verdammt politisch -, wenn auch sie zu diesem Schluss kommen würden: „Ab jetzt bin ich offiziell gut genug. Und zwar aus Prinzip.“ Hell yeah!”

ImGegenteilDiese 10 Erotik-Blogs finden wir am Schärfsten

Puls 4 Pro & ContraSind Pornos schädlich für die Gesellschaft? Debattenformat

WOMANIst Sexting der neue Seitensprung?

Shifted NewsSchämt euch nicht für eure Sexualität!

Deutschlandfunk Kultur – “Selbstbefriedigung ist wie Zähneputzen

Oh BabySelbstbefriedigung – so machen wir es uns am Liebsten

Jetzt.de – “Sich selbst erkunden – Ich weiß, das klingt so stulle” Interview mit Theresa Lachner über weibliche Lust

Flux FM KontextSexbloggerin Theresa Lachner

Radio FritzLasst uns nicht vom Sex reden – zweistündige Livesendung

WOMANWas hat Porno mit Bio zu tun?

VEGAN QUEENSPodcast mit Sophia Hofmann – Folge 6

Work Trips and Road Trips – The insightful guide for the curious, the restless and the adventurous freelancer – Interview with Monika Kanokova

Straight MagazineAufstand der Frauen: Wie wurdest du ein böses Mädchen, Theresa?

Radio Eins: Ficken für den Weltfrieden

RBB24Schwerpunkt Sextech auf der Republica 2017

Suzette Oh: Sexpreneurin Theresa Lachner im Interview

Florentine Winter: Think Love – die indiskrete Fragerunde

Vice BroadlyDie Sexpreneurinnen – warum Frauen die Zukunft der Pornographie sind

Daily Bread Magder Straighte Feminismus mit Theresa Lachner

Schrift XKommen mit Stil – der etwas andere Guide für nachhaltigen Porno

LinkedIn: Warum Sexbloggerin und Digitalnomadin Theresa Lachner sesshaft wird

Alphamädchen: Theresa Lachner ist Alphamädchen des Monats Oktober 2016

Edition F: Die inspirierendsten Blogs 2016

MobilityMag: Erfolgsrezept Eigenwilligkeit – Die digitale Nomadin, die mit dem Sex schreibt

Love Affair Travel Podcast: Why be a travel blogger when you can be a sex blogger?

PiqdSexblogs als Gegenbewegung zu Frauenzeitschriften

Radio Fm4Die neue Dr. Sommer fickt das System

RBB InforadioAus dem Leben einer Sexbloggerin

Fielfalt Forgestellt: Theresa Lachner – bloggt auf Lvstprinzip gern auch mal mit Pfadfinderhumor über Sex und Lovestyle

Naked Men Happy WomenSexy versus Sexist

Dessous Diary: Bettgeflüster – Best of Erotische Blogs #1

Kokon Magazin: Netzlieblinge

Nebenbei Durchstarten: Welcher Umgang mit Hasskommentaren ist richtig?

Superpaper: Direttissima The Conference

VOCER – Mit Emotionen Komfortzonen schaffen. Theresa Lachner über Emotional Branding

DIE ZEIT – Digitale Nomaden – vier Stunden, mehr nicht!

GLAMOUR – “Jeder hat sein eigenes Reisetempo” Interview für Glamour Deutschland 03/16

Agentur GerhardLet´s talk about Sex! Erotik-Bloggerin Theresa Lachner im Interview

I Love MondaysÜber Sex bloggen und davon leben – Podcastinterview mit Tim Chimoy

Deutschlandradio WissenDas Netz ist Porno! Radiointerview für “Eine Stunde Netz”

Flair Magazin360 Grad München: Insidertip von Theresa Lachner – Bloggerin, Digitalnomadin, Weltenbummlerin

T3n MagazinRaus aus dem Büro: die besten Praxistips für Digitalnomaden

Travel on BoardsWas ist eigentlich an Surfern so sexy, Theresa?

RBB Radio FritzPhänomen Post Tourismus

Zeitjung.deNach dem Urlaub kam das Reisen – das Phänomen Post Tourism

Blue Artichoke FilmsLVSTPRINZIP REVIEWS SILVER SHOES – SMART FOR ALL GENDERS (Engl.)

Mucbook “Ein guter Porno kann die Welt verändern” – Interview zum Launch von www.lvstprinzip.de

 

Lvstprinzip anderswo

Selfie, Selfie an der WandKolumne für Edition F

So macht Casual Sex allen Beteiligten SpaßKolumne für Edition F

Nein Daniela, ich will keinen Dreier mit dir und deinem MannKolumne für Edition F

Kuratierte Linkempfehlungen zum Thema Sex, Feminismus und New Work bei Piqd

Ein Intimpflegestab für den Lusttempel? Kolumne für NEON

Marry, fuck, kill: Der BiohackerKolumne für Business Punk

Zum Super-Orgasmus dank der Cervix?Kolumne für NEON

Dabei hast du so ein schönes GesichtText für DIE ZEIT

Marry, fuck, kill : Der Pickup-ArtistKolumne für Business Punk

Mindful ist das neue GeilText für Ein guter Plan

VICESo guckst du ab jetzt nur noch gute Pornos

RePublica 2016Geld verdienen mit Selbstbefriedigung? So macht´s die deutsche Sexbloggerszene – Talk

Direttissima 2016: Schnitzel oder Blowjob? Talk

7 nervige Digitalnomaden, die du auf jedem Meetup triffstArtikel für Business Punk

Digitalnomaden auf Kreuzfahrt – “All Inclusive ist schon geil” – Artikel für Spiegel Online

Lifehacks fürs Bett? Warum uns Sex immer noch so verunsichert – Artikel für Edition F

 

Und Action!

Sexy, aber ohne Klischees, fantasievoll, aber nicht albern: So sollen Pornos sein, die Frauen gefallen. Was müssen Regisseure also anders machen? JOLIE Autorin Theresa Lachner schaute sich am Set um – Artikel für Jolie 03/16

 

All we need is love

Für viele ist Treue das Wichtigste in einer Beziehung. Aber wenn ein Ausrutscher die Trennung bedeutet, wird die Monogamie zum Feind der Liebe. Ist das Konzept überholt? Die neuen Beziehungsformen im Check – vielleicht ist auch was für Sie dabei! – Artikel für Jolie 01/16

 

Good Porning!

Huch, Chef, Sie in meinem Bett?“ Nachts produziert unser Unterbewusstsein Filme, die uns am Morgen die Schamesröte ins Gesicht treiben. Aber was steckt hinter unseren Sexträumen? Artikel für Jolie 12/15

 

Klittra yourself!

Jede(r) tut´s, keiner redet spricht darüber – zumindest unter uns Mädels ist Selbstbefriedigung immer noch ein Tabu. Warum eigentlich? – Artikel für Jolie 11/15

 

Nice to meet you

Schluss mit schwitzigen Händen und peinlichen Gesprächspausen! Wir verraten, wie Sie mehr Spaß beim Dating haben und dabei (klaro!) Ihren Traummann finden –Artikel für Jolie 10/15

 

Ooooommmm mein Gott!

Orgasmic Meditation soll nicht nur für intensivere Höhepunkte sorgen, sondern gleich das ganze Leben besser machen. Äh, wie bitte? Unsere Autorin hat einen Streichelkurs besucht

Ommmm mein Gott – Artikel für Jolie 08/15

 

Das Sexleben der Anderen

Wir haben mal geschaut, was Leute in Sex-Foren so wissen wollen: Hier sind die besten OMG-Fragen – und Expertenantworten

Das Sexleben der Anderen – Experteninterview für Sexbooklet Jolie 07/15

 

Kommen Sie mal klar!

Lassen Sie sich nicht stressen, probieren Sie lieber diese Tricks und Stellungen aus. Sie ebnen den Weg zum Höhepunkt (und sind auch hot, wenn’s nicht klappt …)

Kommen Sie mal klar! Tips für Sexbooklet Jolie 07/15

 

Breaking Bad News

Alle stehen auf verruchte Nachrichten – wir zeigen, wie es richtig geht. Plus: die neuesten Sex-Trends und Toys

Breaking Bad News Safer-Sexting-Guide für Sexbooklet Jolie 07/15

 

Setzen, Sex!

Selbst wenn ihr Liebster das Klassenziel Orgasmus regelmäßig erreicht: Ein wenig Nachhhilfe schadet nie. Willkommen in der Jolie Sexschule für Männer!

Jolie-Sexschule für Männer – Artikel für Jolie 06/15

 

Es werde Licht – Die lustigsten Sexmacken

Sie können nur im Dunklen oder wollen immer unten liegen? Mit welchen Sexmacken wir uns selbst das Liebesleben schwer machen – und wie man sie los wird

Jolie-Eswerdelicht– Artikel für Jolie 05/15

 

Waaaas, du isst ZUCKER? Ernährungstrend Foodshaming

Ein Butterbrot ist ernährungstechnisch ja so ziemlich das Schlimmste, was man seinem Körper antun kann“, erklärt eine Freundin neulich beim Lunch und kaut in Weltuntergangsstimmung auf ihren Edamame-Bohnen. Sie ist nicht allein mit ihrer extremen Anti-Haltung gegen harmlose Lebensmittel.

Foodshaming – Artikel für Cosmopolitan 11/14

 

Next Please! Haben Sie Dating-ADS?

In Zeiten von Facebook & Tinder flirten wir, als gäbe es kein Morgen. Und müssen uns oft anhören, dass wir bei all den unverbindlichen Likes emotional abstumpfen. Völliger Quatsch, sagt unsere Autorin. Ein Plädoyer fürs Viel-Dating

Next Please! – Artikel für Cosmopolitan 10/ 14

 

Walk of Fame – One Night Stands machen das Leben schöner

Tragen Sie verrutschte Mascara und Out-of-bed-hair mit Stolz: So wird der Walk of Shame zum Walk of Fame!

Walk of Fame – Artikel für Cosmopolitan 09/14

 

Allein als Frau mit dem Rucksack durch Kambodscha? Kein Problem!

Die Freunde haben keine Zeit für gemeinsame Ferien? Umso besser! Denn wer allein verreist, kann machen, was er möchte – und dabei jede Menge Leute kennenlernen.

Mir gehört die Welt – Artikel für Cosmopolitan 07/14