Wann haben wir eigentlich Dating verlernt?

„Hey, na was geht? Bist du grad noch irgendwo unterwegs?“ – Gähn.

Meine Inbox ist voll von solchen Message-Leichen. Aktenzeichen XY unbeantwortet, versteht sich. Denn was sich hier so wunderbar lockerflockig als Spontanität tarnt, ist nämlich in Wirklichkeit nur eins: Faulheit.

Und auf die gibt es auch nur eine korrekte Gegenreaktion: dieselbe Faulheit!

„Bin grad hier, kommst du auch?“ och du, ganz ehrlich, mein Netflix-Probemonat läuft doch übermorgen aus und ich würd wirklich gern vorher noch wissen, wie die dritte Staffel endet…wir hören, ja?

As in: never. Denn diese spontane Nummer heißt doch eben auch: entweder du springst – oder du hast Pech gehabt. Denn seit wir uns unsere Sexualpartner mit einem Gesichter-wegwisch-Mechanismus aussuchen können, sind wir selbstredend wirklich alle: verdammt austauschbar.

Und so kommt es, dass mir Grauburgunder und Büffelmozzarella mit dem Girls Squad in der Sonne spontan dann doch mal wieder wichtiger war als auf so Langweilermessages zu antworten – essen befriedigt mich eben einfach doch wesentlich zuverlässiger – als Aktenzeichen XY auf einmal an unserer Pizzeria vorbeispaziert kommt.

An XY´s Arm eine wunderhübsche Unbekannte. „Gestern inner Bar kennengelernt“ steckt er uns, während sie gepflegte 25 Minuten mit ihrer besten Freundin telefonieren geht und insgesamt einen eher angepissten Eindruck macht. Ich kann´s ihr nicht verdenken – die Perle hat sich viel zu sehr aufgebrezelt, um nicht im absoluten Mittelpunkt dieses Abends zu stehen und er quatscht aus irgendwelchen Gründen lieber mit uns als mit ihr.

Als er sich mit ihr wieder von Dannen trollt, schließen wir Wetten ab – sieht nicht gut aus, die Nummer. Und tatsächlich: zwei Stunden später kommt die nächste Message: „Hey, na? Bist du noch irgendwo unterwegs?“ Und irgendwie seh ich grad so´n bisschen doppelt. „Och du, schon im Tiramisukoma, schönen Abend noch…“

Klar, wir sind alle wahnsinnig busy damit, uns sämtliche Optionen offen zu halten – aber irgendwann geht’s doch echt zu weit. Heinz-Thomas hat ein vorübergehendes Profilbild hochgeladen? Excuse me – sogar unsere Profilbilder müssen jetzt schon vorübergehend sein? Wenn das Commitment nicht mal mehr dafür reicht, darf ich mich wahrscheinlich auch nicht allzu sehr wundern, dass wir nicht mehr in der Lage zu sein scheinen, uns für so ein richtiges echtes Date zu verabreden.

Denn sich was vorher zu überlegen, hieße ja auch: du könntest mir eventuell wichtiger sein als die 200 anderen da in meiner Inbox. Und das ist ja schon fast wieder uncool.

Also Männer, wenn ihr auf eure Nachrichten auch mal eine enthusiastischere Antwort von uns wollt als „oooch…“ empfehle ich folgende Message: Hey, hast du – Film einfügen – schon gesehen? Hab gesehen der läuft – Uhrzeit – im – Kino in deiner Nähe – Lust? Wir könnten Gorgonzola-Eis und ne Flasche Cremant mit reinschmuggeln?

Hach ja. Man wird ja wohl noch träumen dürfen….

Titelfoto: Aaron Tsuru (c) Tsurufoto.com

Hallo, ich bin Theresa und ich mag Sex! Deswegen habe ich Lvstprinzip gegründet.

5 Kommentare

  • Antworten Juni 3, 2016

    Katharina S.

    He, bin da ganz deiner Meinung. In meiner Jugend, als ich noch aus ging, war es überhaupt nicht mehr Gang und gebe sich zu verabreden. Man lernte sich in einem Lokal kennen, machte evtl. schon an dem Abend rum und fand sich vielleicht am nächsten Tag auch noch toll. Wenn man dem Typ richtig gut fand hoffte man darauf ihn am Wochenende darauf wieder zu sehen. Dies ging dann so lange bis man irgendwann zusammen war. Von Date, keine Rede. Ich finde Männer könnten da ruhig wieder etwas ‘romantischer’ werden. Aber, so wie du schreibst, wir sind nunmal alle austauschbar, auch schon vor 15 Jahren. Jetzt fällt es nur noch besser auf.
    Lg

  • Antworten Juni 11, 2016

    carina

    Gorgonzola-Eis? Wo hast Du das denn her? :-D
    (Und verrat mir sofort, wo’s das gibt… los!)
    #girlsquad over boys – anytime, anywhere. Da werd ich auch gern verbindlich und ortsgebunden.

    • Antworten Juni 11, 2016

      Theresa

      Frag mal Kris, sie liebt das ;) #girlsquadforever

      • Antworten Juni 25, 2016

        Kris

        Sisters before misters.. für mehr Pizza und Wein und weniger Gorgonzola-Eis

        • Antworten Juni 26, 2016

          Theresa

          Ich finde, du könntest ruhig mal Gorgonzolapizza probieren, Miss!

Leave a Reply