Xconfessions – Crowdsourcing Arthaus Porno by you and Erika Lust

Die Gedanken sind frei, niemand kann sie errraten – aber als Arthaus Porno verfilmen? Joah, das ginge dann doch eigentlich ganz gut, oder?

Dachte sich so oder so ähnlich wohl auch Erika Lust und erschuf Xconfessions, ein Pornoprojekt, in dem sie als Confessions eingereichte Phantasien und Erlebnisse ihres Publikums zu Kurzfilmen verarbeitet.

XConfessions vol. 4 Teaser (Soft) from Erika Lust on Vimeo.

Erika Lust ist ihres Zeichens übrigens Aushängeschild der feministischen Pornoindustrie und hat sich lange vor allem auf weibliche Lust spezialisiert. “Frauenporno” – wer hier schon länger mitliest weiß, dass ich auf die Bezeichnung inzwischen nur noch mäßig klar komme. Was genau soll das eigentlich sein? Porno von einer Frau, für eine Frau? “Ist das dann wenn die Frauen mal so gemein zu den Typen sind wie sonst umgekehrt?” hat mich eine Freundin mal gefragt, und ja, da liegt nach wie vor das Dilemma und Verständnisproblem.

Ganz abgesehen davon – ich weiß nicht, wie oft ich in letzter Zeit von Männern den Satz “Seit ich kein Youporn mehr schaue bin ich...” gehört habe. Oder “nur noch ab und zu Tumblr, so wie die eine Zigarette beim Feiern, obwohl ich schon vor Jahren mit Rauchen aufgehört habe…” Liegt vielleicht auch daran, dass ein paar davon mit mir ins Bett wollten, aber ich bilde mir schon ein, generell ein gewisses Umdenken im Konsumentenverhalten erkennen zu können. Nicht umsonst sind Slow Porn, Arthaus Porn und Indie Porn auch die meistgesuchten Begriffe hier auf Lvstprinzip. Jippieh!

Diese wunderbare Entwicklung vom “Frauenporno” zum “Menschenporno” lässt sich auch bei Erika Lust beobachten. Gab´s früher noch Five Hot Stories for her (immer noch sehr zu empfehlen) ist Xconfessions jetzt einfach mal wirklich und offiziell für alle gut: The erotica you’ve always wished you could watch, but nobody has ever done. Real films with real sex: not a place for stereotypical porno-cheap imagery. Erika Lust has proven that a different type of adult films is not only possible, but also successful and wanted by men and women alike. Damn right!

CFTioIHW8AERqNQ

Ganz genau so muss Porno 2015 aussehen. Die beiden sehr Hübschen hier (ja es ist eine Frau mit mindestens Kleidergröße 42/44, und sie sieht umwerfend aus!) stammen übrigens aus dem Film “A Talk too dirty”. Und ich freu mich noch mehr wie ein Schnitzel, denn Frau Lust hat mich zum nächsten Dreh nach Barcelona im Oktober eingeladen. Nee, zum drüber schreiben, nicht das was du jetzt wieder denkst.

Ein ausführliches Interview mit Erika Lust gibt´s auch in Kommen mit Stil – der Guide für nachhaltigen Porno – ab sofort exklusiv im Lvstshop erhältlich!

lvstprinzip_kommenmitstil_buchvorschau_animiert

Auf Lustcinema.com kannst du alle Xconfessions Folgen streamen. Die Seite ist auch sonst meine absolute Empfehlung, was Indie Porn, Queer Porn, Arthaus Porn und Porno für Frauen und Paare angeht. Das Best of der Top-Regisseure, kuratiert von Frau Lust herself. Und wenn du dich dafür über diesen Affiliate-Link anmeldest, hab ich auch noch was davon. Denn machen wir uns mal nichts vor, mittelfristig will ich mich natürlich mit diesem Sexblog in die Karibik absetzen und fände es echt charmant von dir, wenn du meinen exklusiven Geschmack dabei etwas subventionierst. Sieh´s als Drink an der Bar, den du mir ausgibst – nur, dass du den gar nicht extra bezahlen musst und sogar noch gute Pornos dazu bekommst! Win-Win Baby, ich wusste doch, das läuft mit uns…

Hallo, ich bin Theresa und ich mag Sex! Deswegen habe ich Lvstprinzip gegründet.

3 Kommentare

Leave a Reply